Werbung

Ab geht’s in den romantischen Monat und wir wundern uns schon, was Leckeres als Dessert für unseren Liebsten zum Valentinstag zu vorbereiten. Welches Süßigkeit ist so weich, cremig, passt perfekt zum Kaffee und sorgt für Ihre tolle Stimmung? Das sind die Apfel-Zimtschnecken! Eine klassische Versuchung, die sowohl Kinder als auch Erwachsene bezaubert. Außerdem lassen sich die leckeren Schnecken oft ganz schnell zubereiten. Es hängt davon ab, welche Zutaten Sie bevorzugen und welche Menge Sie erzielen. Die Äpfel gelten im Prinzip als köstliche Vitamin-Bombe, während Zimt aromatisch ist, gut für die Verdauung wirkt und bei Fettabbau hilft. Schauen Sie sich die zusammengestellten Rezepte an, entdecken Sie das Rezept für sich und machen Sie nach! Beim Backen brauchen Sie ein bisschen Geduld, aber das Ergebnis lohnt sich ohne Zweifel. Los geht’s!

Apfelschnecken – das beste Snack am Kaffeetisch

Kaffee macht alles besser. Wir sind vollkommen einverstanden, aber was fehlt noch dazu? Natürlich Apfelschnecken mit Zimt! Wenn Sie etwas Freizeit am Wochenende haben, können Sie diese köstliche Rezept ausprobieren und danach sich die Fingern zu lecken.

Natürlich gehört zu einem gemütlichen Sonntag auch ein schöner Kaffeeklatsch. Auch wenn Sie das noch nicht probiert haben, warum nicht das zum ersten Mal tun. Die süße Nascherei werden Ihre Gäste im Nu vernichtet und um noch ein Stück bitten.

Apfelschnecken backen im Auflaufform

apfelschnecken backen mit zimt in kuchenblech


Blätterteig Zimtschnecken aus der Muffinform

Zutaten:

  • 1 großer Apfel
  • 8 g Zimt
  • 40 g Zucker
  • 1 Pckn. Blätterteig
  • 10 g Butter (weich)
  • 10 g weiche Butter für die Muffinform

Apfel-Zimtschnecken zubereiten – eine passende Apfelsorte zum Dessert ist Braeburn

apfel zimt schnecken vorbereiten

Zubereitung:

  1. Schalen Sie den Apfel, entfernen Sie die Kerngehäuse und schneiden Sie ihn auf mittelgroße Stücken.
  2. Fügen Sie Zucker und Zimt hinzu, wobei Sie die Mischung mit den geschnittenen Apfelschnitten vermengen.
  3. Heizen Sie den Backofen bei 200° vor mit (Ober- und Unterhitze).
  4. Entrollen Sie den Blätterteig mit dem Papier.
  5. Streichen Sie die geschmolzene Butter auf den Teig.
  6. Bestreuen Sie den Teig mit der Zimt-Apfel-Mischung.
  7. Lassen Sie die Ecken mit einem 1 cm Rand frei.
  8. Rollen Sie die ganze Apfel-Zimtschnecke von der Längsseite aus auf, wobei Sie den Teig leicht drücken.
  9. Schneiden Sie gefüllte Rolle in 10-12 Stücken mit dem Messer.
  10. Fetten Sie die Mulden der Mufffinform mit weicher Butter.
  11. Legen Sie die Scheiben in die Mulden der Form.
  12. Backen Sie die Blätterteig-Zimtschnecken im heißen Backofen für 15-20 Minuten, wie erwähnt bei 200 °C.
  13. Nehmen Sie die Muffinform aus dem Backofen.
  14. Ziehen Sie die Schnecken in ein paar Minuten anhand eines Messers.
  15. Lassen Sie sie abkühlen und essen Sie endlich mit Vergnügen!

Zimt ist sehr aromatisch

zimtschnecken hefeteig zubereiten zimtpuder und zimt

Sie schmecken warm oder kalt

blätterteig zimtschnecken aus der muffinform


Blätterteig-Zimtmuffins mit Apfelmus

Wenn Sie immer noch einige Äpfel im Kühlschrank haben, aber jedesmal keinen Apfelkuchen backen wollen, dann können Sie etwas Außergewöhnlichen ausprobieren. Wir wollen oft ein Dessert machen, das aber super schnell gelingt, respektive nicht so viele Zutaten erfordert. Die Lösung dieses Rätsels lautet Blätterteig-Zimtmuffins mit Apfelmus!

Für die Füllung:

  • 500 g Äpfel in Mus
  • 80 g Zucker
  • 20 g Rumaroma
  • 8 g Zimt
  • 1 Packung Blätterteig

Diese Füllung lässt sich super einfach zubereiten. Die gewürfelten Äpfel werden mit ein wenig Braunzucken, Rumaroma und Butter gekocht. Je nach Vorlieben können Sie noch Maisstärke zugeben, sodass die Füllung sich verdickt. Lassen Sie den Apfelmus dann abkühlen oder in wenigen Minuten in den Kühlschrank geben.

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Backofen bei 180° vor Umluft.
  2. Entrollen Sie den Blätterteig mit dem Papier.
  3. Machen Sie 10 runde Kreise mit einem Wasserglas.
  4. Fetten Sie die Muffinform.
  5. Legen Sie die Teigkreise in die Mulden.
  6. Geben Sie Apfelmus drauf und belegen Sie ihn mit zwei X-förmige Blätterteigstreifen.
  7. Backen Sie für ca. 20 min bis der Blätterteig goldbraun wird.

Der Apfelmus sorgt für eine weiche Füllung

healthy organic applesauce with cinnamon
Blätterteigschnecken – ein tolles Frühstück

hefeschnecken zimt geschnittene äpfel von oben fotografiert

Wenn Sie Frosting lieber weglassen wollen, können Sie die Schnecken auch nur mit etwas Puderzucker bestreuen

süße schnecken mit apfel und zimt

Apfel-Zimtschnecken aus Hefeteig

Dieses Apfelschnecken-Rezept aus Hefeteig macht in der Tat ein köstliches Dessert aus, das aber auch zeitaufwändig sein kann. Die schmackhaften Hefeteig-Apfel-Zimschnecken sind ein Vergnügen für Gaumen, Sinne und Seele! Sie zeichnen sich mit aromatischen Zimtfüllung aus und in Kombination mit der zarten Frischkäse-Glasur wird das zum perfekten Dessert für den gemütlichen Kaffeeklatsch!

Zutaten für Teig – 8-10 Apfel-Zimtschnecken:

  • 450 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1 großer Apfel (gerieben oder zerkleinert)
  • 20 g frische Hefe
  • 50 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 10 g Vanillinzucker
  • Prise Salz
  • 10 g Butter für die Backform
  • 50 g extra Mehl zum Teigkneten

Für die Zimtfüllung:

  • 90 g weiche Butter
  • 60 g Zucker
  • 2 TL Zimt

Und die Glasur:

  • 60 g Frischkäse
  • 1 EL weiche Butter
  • 1 EL Puderzucker

Zimtschnecken aus Hefeteig

zimt rollen mit äpfeln in kuchenblech

Wie macht man den Teig? Zubereitung:

  1. Erwärmen Sie die Milch mit der Butter in einem tiefen Topf, bis das Butter schmilzt.
  2. Geben Sie das Mehl mit Zucker, Vanillinzucker und Salz in einer großen Schüssel und vermischen Sie gut alle Zutaten.
  3. Bröckeln Sie die Hefe hinein.
  4. Geben Sie die lauwarme Milch zu und kneten Sie den Teig (mit Knethacken oder mit Händen) bis er homogen scheint.
  5. Lassen Sie den Teig jetzt für 40 Minuten zugedeckt ruhen.
  6. Fetten Sie Ihre Auflaufform.
  7. Streuen Sie etwas Mehl auf die gewünschte Arbeitsfläche und kneten Sie dort den Teig gut durch.
  8. Rollen Sie ihn anhand des Rollholzes in einer rechteckigen Form aus.

Die Füllung zubereiten:

  1. Schlagen Sie die weiche Butter auf.
  2. Geben Sie dann Zucker, den Apfel in kleinen Schnitten und Zimt zu.
  3. Streichen Sie die Zimt-Butter-Mischung dünn auf den dünnen Teig.
  4. Lassen Sie die Ecken mit einem 1 cm Rand frei.
  5. Rollen Sie die Apfel-Zimtschnecke auf, wobei Sie von der langen Seite beginnen.
  6. Schneiden Sie 8-10 Scheiben mit dem Messer.
  7. Legen Sie die Scheiben in die eingefettete Form.
  8. Lassen Sie sie wieder für ein paar Minuten ruhen.
  9. Heizen Sie den Backofen bei 160° Umluft oder bloß 180° vor und backen Sie die Hefeschnecken mit Zimt und Apfel für etwa 25 Minuten.
  10. Lassen Sie die Süßigkeiten auskühlen.

Die Glasur zubereiten:

  1. Schlagen Sie den Frischkäse, die weiche Butter und den Puderzucker in einer Schüssel auf.
  2. Tragen Sie die Glasur auf die lauwarmen Apfelschnecken auf.
  3. Genießen Sie das Dessert mit Kaffee oder Tee!

Apfelschnecken Rezept

apfelschnecken mit blätterteig im backblech backen

Die Hefeschnecken mit Zimt sind perfekt für besondere Anlässe

hefeschnecken zimt mit walnüssen für besondere anlässe

Im Voraus zubereiten + Aufbewahrungstipps

Aufbewahren

Sie können die übrig gebliebenen Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig in einem Silikon-Aufbewahrungsbeutel oder einfach im luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 3 Tage aufbewahren.

Aufwärmen

Wärmen Sie die übrig gebliebenen Apfel-Zimtschnecken auf einem Backblech im Ofen bei 100 C° für maximal 15 Minuten auf. Sie werden das Geruch von den fertigen Zimtschnecken gleich schnüffeln.

Vor dem Backen einfrieren

Nachdem Sie den Teig zu einer Schnecke eingerollt haben, können Sie die ganze Apfel-Zimtschnecke (ungeschnitten) oder in Schnitten im Rohzustand einfrieren. Wickeln Sie den Teig fest in Frischhaltefolie ein und stecken Sie ihn in den Gefrierschrank. So hält das Produkt bis zu zwei Monate. Wenn Sie bereit sind, die Apfelschnecken zu backen, tauen Sie den Teig für 8 Stunden im Kühlschrank auf, danach schneiden Sie ihn in dünnen Scheiben und backen Sie sie wie gewöhnlich.

hefeschnecken zimt und apfel fertig im teller

Nach dem Backen einfrieren

Backen Sie die Apfel-Zimtschnecke wie üblich und lassen Sie sie gut abkühlen. Legen Sie sie in einer einzigen Schicht auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech, um sie einzufrieren, und bewahren Sie sie dann in einem gefriersicheren

Dann legen Sie sie in einer flachen Schicht auf das Backblech und stellen sie genau so in den Gefrierschrank. Sobald die Zimtschnecken richtig gefroren sind, können Sie sie nun in einen luftdichten Behälter oder in eine Plastiktüte mit Reißverschluss einstecken und bis zu einem Monat aufbewahren.

Vorgefertigte Apfel-Zimtschnecken könnten Sie direkt aus dem Gefrierschrank auf einem mit Pergamentpapier ausgelegten Backblech bei 150 C° für 15 Minuten aufwärmen und den schmackhaften Geruch genießen!

blätterteig mit apfel gefüllt

zimt rollen puder und ganz

zimtschnecken hefeteig mit apfel und walnus

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%