Sind eigentlich Tiefkühlbeeren gesund? 5 Nutzen und Fakten über TK-Früchte

von Verena Lange

Jeder weiß, wie wichtig frische Früchte für unsere Gesundheit sind. Sie enthalten zahllose Vitamine, Mineralien, Ballaststoffen, aber sind arm an Kalorien. Mehrmals aber essen wir gefrorene oder getrocknete Früchte und Beeren. Manche Spezialisten unterstützen die Meinung, dass Tiefkühlbeeren nicht gesund sind. Ob das wirklich so ist, oder nicht, erklären wir im folgenden Artikel.

Wie gesund sind die tiefgefrorenen Beeren in Wirklichkeit?

sind in gefrorenem obst noch vitamine gefrorene beeren in schuessel
Anzeige

Sind Tiefkühlbeeren gesund?

Tiefkühlprodukte haben einen unbestreitbaren Vorteil: Sie sind fast immer in Supermärkten erhältlich und lassen sich leichter lagern. Gefrorene Blaubeeren oder Spinat müssen Sie nicht innerhalb von 2-3 Tagen verzehren, sondern können sie im Gefrierfach aufbewahren, wo sie länger haltbar bleiben, ohne zu verderben.

Laut einigen Untersuchungen der Verbraucherzentrale aber können manche Viren und Bakterien trotz der niedrigen Temperatur im Gefrierfach überleben. Nach Auftauen aktivieren sich zum Beispiel Darmbakterien oder Hepatitiserreger und können die Gesundheit schädigen. Außerdem werden die frischen Früchte, die wir kaufen, fast immer mit Pestiziden behandelt, die auch nicht immer beim Einfrieren vernichtet sind.

Bei tiefgefrorenen Früchten und Beeren sterben manche Viren und Bakterien bei Minusgrad nicht

gefrorene fruechte essen gesund sind gefrorene beeren gut zum abnehmen tiefgefrorene erdbeeren
Anzeige

Das bedeutet aber nicht, dass Sie tiefgefrorene Beeren oder Gemüse nicht kaufen oder konsumieren dürfen. Weiter teilen wir einige Tricks, die Sie ausprobieren müssen.

Kann man TK-Früchte roh essen?

Bereits haben wir erklärt, dass die Keime mancher Bakterien und Viren bei Minusgrad überleben können, was zu Erkrankungen beim Konsum von TL-Beeren führen kann. Wir müssen aber weiter unterstreichen, dass die Wahrscheinlichkeit dafür zu niedrig ist. Je nachdem, wie die Beeren bzw. Früchte vor dem Einfrieren behandelt worden sind, können Sie sie entweder direkt nach dem Auftauen essen oder nicht.

Bevor Sie die tiefgefrorenen Beeren essen, sollten Sie sie blanchieren, um Viren zu töten

gefrorene beeren erhitzen topf frische beeren frieren

Bestens bereiten Sie Ihre eigenen Tiefkühlbeeren zu Hause

tiefkuehlbeeren erhitzen vitamineist es gesund gefrorene fruechte zu essen schuessel mit frischen beeren

Mehrmals werden die frisch gepflückten Früchte zuerst blanchiert und danach eingepackt und tiefgefroren. Andere Hersteller aber packen die Früchte, ohne sie zu waschen oder kochen. Dann liegt das Risiko vor Infektionen besonders bei kleinen Kindern, Schwangeren und älteren Leuten höher.

Die Tiefkühlbeeren kochen?

Es gibt ein paar Sachen, die Sie tun können, um sicher zu sein, dass die aufgetauten Tiefkühlbeeren gesund sind. An erster Stelle empfehlen Ernährungsspezialisten, die Beeren selbst zu pflücken und einzufrieren. Die frischen Früchten sollten Sie zuerst gründlich waschen und dann blanchieren. Unter hoher Temperatur haben die Viren und Keimen keine Chance mehr.

TK-Beeren und Früchte können bis zu 8-9 Monaten lang im Gefrierfach gelagert werden

ist es gesund jeden tag beeren zu essen sind tiefgefrorene beeren gesund

Die aufgetauten oder noch frischen Beeren sollten Sie für etwa drei bis sechs Minuten auf 90-100 Grad bei ständigem Umrühren köcheln. Legen Sie dann die Beeren auf einem Handtuch oder Küchenpapier und lassen Sie sie gut trocknen. Erst dann können Sie die Beeren in Gefrierbeutel packen und einfrieren.

Tiefgefrorene Beeren und Früchte verlieren ihre gesunden Nährstoffe nicht und sind wie frische gesund

beeren gefriergetrocknet gesund warum sind gefrorene beeren gesund johannisbeeren trocknen

Achtung! Erhitzen Sie die Früchte nicht in die Mikrowelle, um sie zu kochen. Es ist nicht garantiert, dass die UV-Wellen die Bakterien wirklich töten können. Außerdem schädigt die Mikrowelle die Struktur der Früchte und sie verlieren ihre Ernährungseigenschaften, den Geschmack und die nützlichen Nährstoffe.

Warum sind gefrorene Beeren gesund?

Anders als gedacht sind Tiefkühlbeeren und gefrorene Früchte so gesund, wie die frischen. Die lebenswichtigen Nährstoffe und gesundheitsfördernden Eigenschaften frischer Produkte sind auch in tiefgekühltem Obst und Gemüse enthalten. Einige Produkte, wie wilde Blaubeeren oder Himbeeren, eignen sich besser zum schnellen Einfrieren als frische Produkte. Sie werden in der Regel geerntet und eingefroren, wenn sie voll ausgereift sind.

Wenn Sie Beeren selbst einfrieren werden, müssen Sie sie zuerst gründlich waschen und blanchieren

gefrorene heidelbeeren essen frische erdbeeren waschen und einfrieren

Während einige frisch verkaufte Früchte früh geerntet werden, damit sie während des Transports und der Lagerung nicht verderben, ist dies bei Tiefkühlobst nicht der Fall. Zusätzlich verlieren sie während der Lagerung nicht an Wert.

Eine Studie des Instituts für Agrar- und Lebensmittelchemie aus dem Jahr 2015 verglich acht verschiedene Obst- und Gemüsesorten, die entweder bis zu 90 Tage lang eingefroren oder drei bzw. zehn Tage lang gekühlt wurden. Die Forscher fanden heraus, dass frisches und gefrorenes Obst (darunter auch Beeren) und Gemüse in Bezug auf Vitamin C, Ballaststoffe, Riboflavin, Kalzium, Magnesium und andere Mineralien sehr nahe beieinander lagen.

Genießen Sie TK-Beeren in Smoothies, Müsli oder als Eis

kann man tk fruechte roh essen ein glas mit tiefgefrorenen beeren
Verena Lange

Verena Lange, eine geschätzte Autorin bei Archzine Online Magazine, hat ihr Studium in Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Freien Universität Berlin absolviert. Sie hat zahlreiche Artikel in renommierten Medien wie BILD, WELT.de und Berliner Zeitung veröffentlicht.