Werbung

Brownies schmecken göttlich und machen einfach süchtig! Sie sind eine beliebte Leckerei, die perfekt passt, wenn man nach etwas Süßem sucht, um sich selbst zu belohnen. Brownies sind ein wunderbarer Stimmungsaufheller und ein tolles Geschenk, das man einem geliebten Menschen, Freund oder Arbeitskollegen schicken kann. Wie macht man aber Brownies ohne Schokolade? In diesem Beitrag haben wir die 5 besten Rezepte gesammelt!

Wie macht man Brownies ohne Schokolade?

brownies selber machen die besten rezepte ohne schokolade


1. Saftige Schoko Brownies ohne Schokolade

Die besten saftige Brownies der Welt sind unser erster Vorschlag! Perfekt knusprige, knusprige Oberseite, super fudgy Kern, saftig und klebrig an den richtigen Stellen, diese Schoko-Häppchen schmecken einfach himmlisch!

Zutaten:

  • 150 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 65 g Kakaopulver
  • 2 Eier
  • 70 g Kuchenweizenmehl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Prise Salz

Mögen Sie Brownies?

brownies ohne schokolade low carn rezept mit mandelmehl

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Backofen auf 165 Grad vor und legen Sie eine rechteckige oder quadratische Backform mit Backpapier oder Folie aus. Wenn Sie Backpapier verwenden, fetten Sie die Form mit einer dünnen Schicht Butter ein.
  2. Lassen Sie die Butter, den Zucker, das Kakaopulver und das Salz im Wsserbad schmelzen (Lesen Sie die Tipps unten im Artikel*).
  3. Nehmen Sie danach die Schüssel vom Herd und lassen sie die Mischung für ca 5-8 Minuten abkühlen.
  4. Fügen Sie die Vanille und die Eier zu der abgekühlten Mischung. Geben Sie als Nächstes 1 Teelöffel Vanilleextrakt hinzu und rühren Sie gut.
  5. Geben Sie das Mehl hinzu und rühren Sie den Teig mit einem Spatel noch 2-3 Minuten lang.
  6. Verteilen Sie den Teig in die vorbereitete Form und glätten Sie gut mit dem Spatel oder Löffel.
  7. Lassen Sie den Teig für ca. 20-25 Minuten backen.
  8. Überprüfen Sie nach 20 Minuten, ob die Brownies fertig sind, indem Sie einen Zahnstocher in die Mitte stecken. Wenn er trocken oder mit etwas Öl herauskommt, können Sie die Form aus dem Ofen nehmen. Wenn nicht, lassen Sie die Brownies noch ein paar Minuten backen.

Brownies Rezept einfach

vegane brownies rezept schoko brownies selber backen

2.Vegane Brownies ohne Schokolade

Überaus knusprig und saftig, intensiv schokoladig und mit einer herrlich glänzenden, zerknitterten Oberseite – das ist wirklich das beste vegane Brownie Rezept, das Sie jemals ausprobieren werden. Vegan bedeutet auf keinen Fall geschmacklos!

Zutaten:

  • 1/2 Tasse vegane Butter, geschmolzen
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 4 EL gemahlene Flachssamen
  • 1 EL reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Tasse vegane Schokoladenchips oder grob gehackte vegane Schokolade

Zubereitung:

  1. Verrühren Sie die Samen und das Wasser in einer kleinen Schüssel. Stellen Sie die Mischung danach beiseite.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 175 Grad vor und legen Sie ein Backblech (18 x 28 cm) mit Backpapier aus.
  3. Geben Sie die vegane Butter in eine Schale und lassen Sie sie in 30-Sekunden-Intervallen in der Mikrowelle schmelzen.
  4. Verquirlen Sie jetzt die geschmolzene vegane Butter und den Zucker in einer großen Schüssel. Geben Sie die Flachsamen-Wasser und Vanille dazu und rühren Sie, bis alles gleichmäßig vermischt ist.
  5. Sieben Sie das Mehl und das Kakaopulver über dieselbe große Schüssel. Geben Sie danach das Salz und das Backpulver dazu und rühren Sie kurz mit einem Spachtel.
  6. Unterheben Sie als Nächstes die Hälfte der Schokoladenstückchen.
  7. Gießen Sie den Teig in das vorbereitete Backblech und glätten Sie die Oberfläche mit einem Löffel. Streuen Sie den Rest der Schokoladenstückchen auf den Teig.
  8. Lassen Sie den Teig für ca. 35-40 Minuten backen.
  9. Nachdem der vegane Brownie-Kuchen gut abgekühlt ist, können Sie ihn in Stückchen schneiden.

Die absolut besten vegane Brownies!

vegane brownies rezept ohne ei schokokuchen ohne schokolade


3. Keto Brownies ohne Schokolade

Als Nächstes möchten wir Ihnen die besten und einfachsten kohlenhydratarmen Keto-Brownies vorstellen. Sogar Menschen, die keine Keto-Diät machen, werden diese unglaublich knusprigen Schoko-Brownies mit Mandelmehl lieben!

Zutaten:

  • 1 Tasse feines Mandelmehl
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • 2 EL holländisches Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/3 Tasse geschmolzenes Kokosöl oder Butter
  • 3 EL Wasser oder zusätzliches Öl
  • 2 Eier oder 2 Flachs-Eier
  • 2/3 Tasse granulierter Erythrit oder Kristallzucker
  •  TL reiner Vanilleextrakt

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 176 Grad vor.
  2. Fetten Sie ein 20 cm großes Backblech ein oder legen Sie es mit Backpapier aus.
  3. Vermischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel. Rühren Sie gut für ein paar Minuten.
  4. Verteilen Sie den Teig auf das Backblech und glätten Sie ihn mit einem Löffel oder Spatel.
  5. Backen Sie den Teig für 20 Minuten auf der mittleren Schiene und lassen Sie ihn dann vollständig abkühlen.
  6. Nachdem der Brownie-Kuchen gut abgekühlt ist, schneiden Sie ihn in Stückchen.
  7. Die Keto Brownies werden auch noch fester, wenn Sie sie über Nacht sehr locker abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Low Carb Brownies backen

brownies rezept einfach und schnell gesunder nachtisch mit mandeln

What's Hot

Brownies selber machen: 9 Ideen für ein leckeres Brownie Rezept!

Schokoladenkuchen zum Träumen – 41 Ideen

Einfacher Schokokuchen: 8 der besten Rezepte für einen Kuchen mit Schokolade!

4.Erdnussbutter Brownies ohne Schokolade

Diese Erdnussbutter-Brownies sind ein Paradies für Erdnussbutter-Liebhaber! Genau die richtige Kombination aus Zähigkeit und Fudge, wie der beste Brownie sein sollte. Dieses Rezept für Erdnussbutter-Brownies ist eine köstliche Variante eines alten Favoriten. Die Zubereitung ist gar nicht kompliziert:

Zutaten:

  • ½ Tasse cremige Erdnussbutter
  • 4 El ungesalzene Butter Raumtemperatur
  • 1 Tasse hellbrauner Zucker verpackt
  • 1 TL reiner Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 2/3 Tasse Allzweckmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL koscheres Salz
  • 1/2 Tasse gehackte gesalzene Erdnüsse

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 176 Grad vor und bereiten Sie eine 20 x 20 cm große Backform vor, indem Sie sie mit Kochspray besprühen.
  2. Verrühren Sie die Butter und die Erdnussbutter mit einem Mixer, bis eine glatte Mischung entsteht.
  3. Fügen Sie den braunen Zucker hinzu und rühren Sie weiter, bis alles gut vermischt ist.
  4. Fügen Sie die Eier hinzu und rühren Sie, bis sie hell und schaumig sind.
  5. In einer kleinen Rührschüssel verquirlen Sie das Mehl, das Backpulver und das Salz. Geben Sie die Mischung zur Erdnussbutter-Mischung und rühren Sie danach nur kurz.
  6. Rühren Sie die Erdnüsse mit einem Spatel ein, bis sie vollständig vermischt sind, und verteilen Sie den Teig in dem bereits vorbereiteten Backblech.
  7. Lassen Sie die Erdnussbutter Brownies 25-30 Minuten backen oder bis die Oberseite fest und golden erscheint und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt.
  8. Lassen Sie den Brownie-Kuchen gut auskühlen, bevor Sie ihn in Stückchen schneiden.

Diese Brownies schmecken zum Fingerablecken gut!

blondies selber machen das beste rezept mit erdnussbutter

5. Avocado Brownies selber machen

Diese dekadenten Naschereien sind extra schokoladig und saftig. Die Zutaten sind gesund, glutenfrei und das gesamte Rezept wird in einer einzigen Schüssel zubereitet. Bereiten Sie sich darauf vor, sich die Finger zu lecken!

Zutaten:

  • 1 große Avocado geschält und entskent
  • 2 große Eier bei Raumtemperatur
  • 1/3 Tasse Kokosnusszucker oder hellbrauner Zucker
  • 1/4 Tasse reiner Ahornsirup
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter, weich
  • 1 TL reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse plus 2 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • 1/2 Tasse Mandelmehl
  • 1 TL Espressopulver, optional
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Kosher Salz

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 176 Grad vor. Legen Sie eine 20 x 20 cm große Backform mit Backpapier aus und besprühen Sie es mit etwas Kochspray.
  2. Schlagen Sie die Avocado, die Eier, den Kokosnusszucker, den Ahornsirup, die Butter und die Vanille in einer Schüssel. Rühen Sie, bis alles vollständig glatt und verbunden ist.
  3. Geben Sie das Kakaopulver, das Mandelmehl, das Espressopulver, das Backpulver und das Salz dazu, schlagen Sie, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  4. Verteilen Sie danach den Teig auf das Backblech und glätten Sie ihn mit einem Löffel oder Spatel.
  5. Lassen Sie den Teig 25 bis 30 Minuten backen, bis die Oberseite fest ist und ein Zahnstocher, der in die Mitte der Brownies gesteckt wird, größtenteils sauber herauskommt und nur ein paar feuchte Krümel daran haften.
  6. Lassen Sie die Brownies auf einem Kuchengitter für ca. 30 Minuten abkühlen. Heben Sie danach das Backpapier, legen Sie die Brownies auf das Kuchengitter und lassen Sie sie vollständig abkühlen.
  7. Wenn die Zeit es erlaubt, stellen Sie den Brownie-Kuchen für mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.
  8. Schneiden Sie in viereckigen Stücken.

Mit diesem gesunden Brownie-Rezept mit Avocado werden Sie punkten!

brownies backen ohne schokolade leckerer schokokuchen gesund

What's Hot

Vegane Schokolade – Lassen Sie sich das Leben versüßen!

weisse schokolade selber machenrezepte mit kakaobutter

Weiße Schokolade selber machen: Wie wird die weiße Köstlichkeit zubereitet?

Tipps:

  • Wasserbad Anleitung (Rezept 2*): Stellen Sie einen Topf mit etwas Wasser auf den Herd und legen Sie eine metallene Schüssel darauf. Geben Sie die Butter, den Zucker, das Kakaopulver und das Salz dazu und rühren Sie gut für ca. 5 Minuten, bis die Zutaten schmelzen.
  • Das Mandelmehl kann durch Haselnuss- oder Cashewmehl ersetzt werden. Verwenden Sie aber bitte NICHT Kokosmehl, Weizenmehl oder andere Mehle.

Brownie Rezept ohne Schokolade

avocado brownies ohne schokolade rezept mit kakao saftig lecker

  • Das Espressopulver ergibt einen intensiveren Schokoladengeschmack aber lässt die Brownies aber *nicht* wie Kaffee schmecken.
  • Um die Brownies milchfrei zu machen, verwenden Sie Kokosöl.
  • Lassen Sie 3-4 cm Papier über den Rändern der Form, damit sich die Brownies leichter herausnehmen lassen, wenn sie fertig sind.
  • Bewahren Sie die Brownies bis zu 1 Woche im Kühlschrank auf oder geben Sie sie in einen Reißverschlussbeutel und lagern Sie sie bis zu 4 Monate im Gefrierschrank.
  • Um das Schneiden zu erleichtern und schöne, glatte Ränder an den Quadraten zu erhalten, können Sie den fertigen Brownie-Kuchen vor dem Schneiden für 15-20 Minuten ins Gefrierfach legen.

Himmlisch lecker und gesund

brownies backen ohne schokolade schokokuchen selber machen rezept einfach

Bon Appetit!

Beste Brownies ohne Schokolade

brownies ohne schokoalde gesundes rezept schoko brownies

Sehen Sie nicht super lecker aus?

brownies rezept saftig die besten brownies zum fingerablecken

Köstliche Schoko-Häppchen mit Kirschen

vegane brownies rezept gesundes rezept mit kakao kakaokuchen

Vermischen Sie Kakaoteig mit Erdnussbutterteig für einen unvergesslichen Geschmack!

vegane brownies rezept leckere backrezepte schoko nachtisch

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE